Die besten Touren, um die Küste und das Hinterland der Romagna zu erforschen

Bezaubernde Dörfer, atemberaubende Aussichten, Geschichte und volkstümliche Traditionen: all dies auf den schönsten Entdeckungsrouten im Hinterland der Romagna.
Das Hinterland der Adriaküste ist für denjenigen, der es zum ersten Mal entdeckt und für denjenigen, der sich Jahr für Jahr weiterhin von seinen endlosen Eindrücken faszinieren lässt, eine Abfolge von unerwarteten Überraschungen. Für diejenigen, die den Kontakt mit der Natur lieben, sind die Strecken zu Fuß, mit dem Fahrrad und zu Pferd mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, je nach Bedürfnissen, nicht zu verpassen. Diejenigen, die die authentischsten volkstümlichen Traditionen erleben möchten, kommen nicht umhin, die Dörfer voller Geschichten und Legenden und die zahlreichen Burgen, die die Gegend übersäen, zu besichtigen. Es sind magische Orte von unverändertem Charme, die das Herz erwärmen und die Seele berühren.   

Reiseführer von San Leo
Fläche: 53 Km2 Einwohner: 3.000 Maximale Höhe: 640 m ü.NN...
Ausflüge zu Fuß oder mit dem Pferd
Ausflüge auf dem Pferderücken Die Möglichkeiten, Ausflüge im...
Reiseführer von Cesena
Fläche: 249 Km2 Einwohner: 97.200 Maximale Höhe: 44 m ü.NN...
Reiseführer von Ravenna
Fläche: 1858 Km2 Einwohner: 160.250 Maximale Höhe: 4 m ü.NN...
Reiseführer von Verucchio und Villa Verucchio
Fläche: 27 Km 2 Einwohner: 9.900 Maximale Höhe: 300 m ü.NN...
Reiseführer von Santarcangelo
Fläche: 45 Km 2 Einwohner: 21.000 Maximale Höhe: 42 m ü.NN...
Reiseführer von San Marino
Fläche: 56.20 Km2 Einwohner: 32.500 Maximale Höhe: 750 m ü.NN...
WELCHE URLAUBSRICHTUNG SUCHST DU?